Sie sind hier: Geschichte und Geschichten
Zurück zu: Startseite
Weiter zu: Die Schule Bandwirkerei Bäckerei Tante Mias Lädchen die Kneipe(n) Postkarten Geschichten Dreibäumer Urgesteine
Allgemein: Impressum Haftungsausschluß

Suchen nach:

Geschichte

Die Suche nach der Geschichte von unserem Ort ist noch nicht abgeschlossen.
Momentan bezieht sich der älteste Eintrag den ich bis jetzt finden konnte
auf das Jahr 1811 bei der Einteilung der Schulbezirke.

Abbildung: Schulbezirkskarte der Maire Hückeswagen - im Arrondissement Elberfeld. Stadt und Land hatte5.123 Einwohner.Quelle :Buch 900 Jahre Hückeswagen

Es gab Zeiten da gab es in Dreibäumen Industrie, Landwirtschaft, Geschäftsleben,
eine Schule und mehrere Gaststätten.
Mit Industrie sind die Bandwirkereien und Tuchwebereien gemeint, die sich bis kurz nach dem Krieg noch gut hielten. Dieses war nicht ungewöhnlich, sondern gab es auf jeder größeren Hofschaft. Schließlich schmückt das Weberschiffchen ja auch das Hückeswagener Wappen.

[Abbildung] In der Landwirtschaft hatte jeder ein paar Hühner, Kaninchen oder auch Schweine, sowie Kühe für die eigene Milchwirtschaft.

Abbildung: altes Haus an der Kreutzung um 1934 - wurde in den 80 igern abgerissen.Heute steht noch der ehemalige Stall

Abbildung: Ein Zirkuswagen um 1947 -

Abbildung: Dreibäumen Fam vom Stein - au Richtung Gasse aufgenommen